X- Automation

X - Automation 2016

 

 

Defolierung – automatisierte Folienentfernung

02.04.2016: LMS Development Concept®

 

Die Defolierung ist ein automatisiertes Verfahren zum Entpacken von in Folie verpackten Gegenständen. Geforscht wurde schon lange an Ansätzen zur Automatisierung dieses wichtigen Prozesses im Ablauf der Warenannahme. Nun ist es Forschern der „LMS Development Concept“ gelungen, ein Verfahren zu entwickeln, das durch eine Kombination von Laserlicht und Druckluft die meisten Folien automatisiert entfernt.

 

Beim dreistufigen Verfahren wird zunächst ein Absorber auf die Folie aufgetragen....

Es gibt viele Möglichkeiten, Produkte automatisch zu verpacken, aber keine zum automatischen Entfernen von Verpackungen. Hier hat LMS Development Concept® angesetzt und mit lasergestützter Technologie ein neues Verfahren entwickelt. Es besteht aus drei Schritten, die in einem perfekten Zusammenspiel für ein gelungenes Ergebnis sorgen. Deshalb müssen Transportgeschwindigkeit, Laser und Druckluft zum endgültigen Entfernen der Folien entsprechend zusammen passen.

 

Dreistufiges Verfahren

 

Entwickelt zur Anwendung im Versandhandel, arbeitet das Verfahren mit lasergestützter Technologie. Durch gezielte Kombination von Laserlicht und Druckluft lassen sich die meisten Folien entfernen. Zur Vorbereitung wird eine strahlungsabsorbierende Flüssigkeit, der Absorber, in einer dünnen Schicht auf die zu bearbeitende Folie aufgetragen. Im zweiten Schritt sorgt dieser dafür, dass die Lichtenergie des Lasers zum Großteil in thermische Energie umgewandelt werden kann. Der Laser dient zum Schneiden der Folien. Durch gezielte Defokussierung des Lasers lässt sich die Schnittbreite individuell steuern. In diesem Schritt spielen auch die Wellenlänge des Lasers sowie die Leistung der Strahlenquelle eine große Rolle. Erst dann kann mit einer genauen Kombination aus Unterdruck und Druckluft die Folienverpackung vollständig vom Produkt entfernt werden.

 

Hergestellt werden die neuen Defoliermaschinen von Sondermaschinenbauern, die bei der Entwickeln fertiger Systeme von Mitarbeitern der „LMS Development Concept“ unterstützt werden.

 

Breites Anwendungsspektrum

 

Zu den Vorteilen dieses Verfahrens gehören eine schnellere Warenannahme und die Reduktion der Beschädigungen durch Cuttermesser oder ähnliche Werkzeuge. Im Gegensatz zu bestehenden Geräten für die automatische Defolierung bietet das neue, patentierte Verfahren eine Bearbeitung aller Formen und Abmessungen von Produkten. Es lässt sich auf Paletten ebenso anwenden wie auf Kleingebinde. Die Einsatzgebiete sind breit aufgestellt: Das Verfahren kann sowohl in der Warenannahme als auch in der Kommissionierung eingesetzt werden, es bietet großes Potenzial für Logistikunternehmen und Großhändler mit größerem Warenumsatz und überall dort, wo Waren ausgepackt, um weiterverarbeitet zu werden.

 

Quelle: "X-Automation.at" (http://dyn.zerspanungstechnik.com/detail/defolierung-–-automatisierte-folienentfernung-_121816; Stand: 04.06.2016, 17:40)

Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung | © 2016 LMS Development Concept®